Wer Bücher gestaltet

…der gestaltet nicht nur einen Seitenaufbau, legt einen Satzspiegel fest und entscheidet sich für eine Schriftart. Bücher zu gestalten bedeutet auch, sich Gedanken über Format, Umfang und Gewicht sowie über die Beschaffenheit des Papiers zu machen.«


zu den Druckwerken